Ab in den Win­ter

In ein paar Minu­ten ist Wochen­en­de. Nächs­te Woche geht es mit mei­ner Kol­le­gin Anni­ka, vom Inlands­frei­wil­li­gen­dienst des Bis­tums Osna­brück nach St. Peters­burg und Nisch­ni Tagil (Ural). Wir Bei­de sind im Rever­se­team des Bis­tums Osna­brück und wer­den in St. Peters­burg und Nisch­ni Tagil drei unse­rer sechs Russ­land­frei­wil­li­ge des Pro­gramms Frei­wil­li­ge Diens­te im Aus­land (FDA) des Bis­tums Osna­brück besu­chen. Dar­über hin­aus wer­den wir in St. Peters­burg und Eka­te­r­in­burg zwei Bewer­bungs­ge­sprä­che mit Rever­se­kan­di­da­ten für den Jahr­gang 2019/2020 füh­ren. Die bei­den rus­si­schen Frau­en möch­ten gern ab Som­mer nächs­ten Jah­res ihren Frei­wil­li­gen­dienst bei uns in Osna­brück absol­vie­ren. Wäh­rend uns in St. Peters­burg Tem­pe­ra­tu­ren um 0 Grad erwar­ten, schaut es in Nisch­ni Tagil bei bis zu minus 5 Grad und leich­tem Schnee­fall schon rich­tig win­ter­lich aus. Wäh­rend ich gleich die letz­ten Besor­gun­gen mache und sicher­lich auch ein paar Mar­zi­pan­kar­tof­feln und Leb­ku­chen ein­ste­cken wer­de, wer­den Inge und Gun­tram vom FDA-Team heu­te und mor­gen unser Fort­bil­dungs­wo­chen­en­de für unser Ehe­ma­li­gen­team durch­füh­ren, denn über­nächs­tes Wochen­en­de ist schon Aus­wahl­wo­chen­en­de für unse­re FDA­ler 2019/2020 und die Bewer­bungs­frist dafür läuft die­ses Wochen­en­de aus. Mal schau­en, wie vie­le Bewer­bun­gen es am Ende wer­den. Wie immer wenn ich auf Rei­sen bin, kann ich nicht sagen und ver­spre­chen, ob und wenn ja, wann ich mich von unter­wegs hier auf dem Blog mal mel­den kann. Ach ja, Mon­tag früh geht´s los und Sams­tag Abend sind wir wie­der zurück.