Ottmar Steffan

Pause

Ich verabschiede mich für 3 Wochen in den Urlaub. Danach wird es mit Schwung weitergehen. Allen, die in dieser Zeit hier reinklicken wünsche ich eine erholsame Sommerzeit und alles Gute. Hier gibt es ab dem 23.8. wieder regelmäßig Neues zu lesen. Aber vielleicht schauen Sie schon mal am 5. und 17.8. kurz hier vorbei.

Anfang September geht es nach Enschede

Gestern habe ich mit Paul Zurink, Mitarbeiter der Sheltersuit Foundation in Enschede gesprochen. Regelmäßige Blogleser wissen (Blogeinträge vom 14. und 15.7.21) um unsere Kontakte zu der niederländischen Hilfsorganisation, die Schutzanzüge für Obdachlose herstellen und vermarkten. Nun haben wir mit Hilfe von Caritas Berlin, die schon Partner von Sheltersuit Foundation sind, den direkten Kontakt geknüpft und …

Anfang September geht es nach Enschede Weiterlesen »

Heime für Menschen mit Behinderungen in Russland

Der Geschäftsführer von Perspektiven e.V., Thomas Seifert, mit dem EINE KUH FÜR MARX zusammenarbeitet, schreibt in seinem letzten Rundbrief: „Die russische Zeitung „Nowaja Gaseta“ brachte Ende April dieses Jahres eine Sonderausgabe heraus, die es in sich hat. Der Titel: Internat. Auf zwanzig Seiten wird das Leben unter menschenunwürdigen Bedingungen in einem staatlichen Psychoneurologischen Internat (PNI) …

Heime für Menschen mit Behinderungen in Russland Weiterlesen »

Es ist eingesteckt

Akribisch hat meine Kollegin Gabriele in den letzten Wochen alle Unterlagen zusammengestellt, die wir von unseren und für unsere fünf Freiwilligen benötigen, die Anfang September ihren Freiwilligendienst in St. Petersburg und Sibirien absolvieren wollen. Heute kam das letzte Dokument bei uns an, alles wurde noch einmal gecheckt, in ein großes Kuvert gesteckt und per Einschreiben …

Es ist eingesteckt Weiterlesen »