Ottmar Steffan

KUH 61 ist online

Liebe Blogleserinnen und -leser, unsere neue KUH-Zeitung ist online. Besonders möchte ich auf den Brief von Bischof Bode darin auf den Seiten 4 und 5 hinweisen, in dem er sehr wertschätzend über unsere Arbeit schreibt.

KUH-Zeitung Nr. 61 versendet

Gestern Nachmittag kam die neue KUH frisch aus der Druckerei. Heute haben fleißige Helfer etwa 1750 Exemplare einkuvertiert. Die Zeitungen sind auf dem Weg zu ihren Empfängern. In Kürze wird die digitale Version auf unserer Webseite und hier im Blog hochgeladen. Wer noch nicht im Verteiler für die Druckausgabe ist, melde sich bitte, damit wir …

KUH-Zeitung Nr. 61 versendet Weiterlesen »

Projekt Weihnachtspäckchen „eingetütet“

Die katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Kaliningrad hat jedes Jahr reichlich Weihnachtspäckchen für obdachlose und bedürftige Menschen verteilt. Auch in diesem Jahr wird diese Aktion mit Hilfe von EINE KUH FÜR MARX fortgesetzt. Es werden große Nahrungsmittelpakete sein. Obdachlose erhalten bei Bedarf zusätzlich ein Paar Winterschuhe. Mit den Schönstatt-Schwestern vor Ort haben wir auch die …

Projekt Weihnachtspäckchen „eingetütet“ Weiterlesen »

Alle Jahre wieder um diese Zeit…mit warmen Füßen Gutes tun!

Alle Jahre wieder um diese Zeit springe ich mit der folgenden Pressenachricht aus dem Rahmen von EINE KUH FÜR MARX, denn es geht um Socken aus Albanien. Blogleser die schon länger dabei sind, wissen darum. Die Socken „laufen mit über unseren Schreibtisch“ und sind sehr zu empfehlen: Caritas verkauft wieder Wollsocken aus Albanien: Mit warmen …

Alle Jahre wieder um diese Zeit…mit warmen Füßen Gutes tun! Weiterlesen »

Informationsnachmittag

Seit etwa einem halben Jahr war ich heute das erste Mal wieder zu einem Infonachmittag über EINE KUH FÜR MARX unterwegs. Die Frauengruppe der katholischen Kirchengemeinde Christus König in Osnabrück-Haste hat mich gebeten, über unsere aktuelle Arbeit in Russland zu berichten. Solche Veranstaltungen sind wichtig, um die nicht seltene schwarz/weiß Malerei auflösen zu können. Der …

Informationsnachmittag Weiterlesen »