Ottmar Steffan

Jetzt ist es so weit

Lange habe ich mit mir gerungen, doch nun ist es so weit. Ich werde im Oktober für eine Woche an die Wolga fliegen und dabei Wolgograd, Astrachan und Saratow/Marx besuchen. Zwar habe ich großen Respekt, in dieser Zeit zu fliegen, doch meine letzte Reise reicht in den Januar 2020 zurück. Als feststand, dass auch die …

Jetzt ist es so weit Weiterlesen »

Turbulent

Turbulent ging es die letzten Tage im FDA zu. Dienstag war der PCR-Test einer Freiwilligen, die diese Woche mit ihren Mitfreiwilligen nach Uganda ausfliegen wollte, positiv getestet. Die Konsequenz lautet drei Wochen muss sie ihre Ausreise aufschieben. Dann schrieb Vorgestern mein FDA-Kollege Simon: „Heute Morgen um 6:40 rief mich dann Ronja an, die zusammen mit …

Turbulent Weiterlesen »

Jugendclub der Caritas Astrachan

„Das Programm für Jugendliche und junge Menschen entstand bei Caritas Südrussland im Jahr 2012 als Reaktion auf die Notwendigkeit, Kinder aus Familien in schwierigen Situationen – Absolventen unserer Kinderzentren – zu unterstützen. Obwohl die Jugendlichen das Alter von 14-15 Jahren erreicht hatten, wollten sie die Caritas nicht verlassen, und die Arbeit mit ihnen erforderte einen …

Jugendclub der Caritas Astrachan Weiterlesen »

Besuch bei der Sheltersuit Foundation in Enschede

Heute morgen habe ich die Reporterin Brigitte Lehnhoff und unsere ehemalige FDA-Freiwillige in Omsk, Larissa vom Osnabrücker Hauptbahnhof abgeholt. Gemeinsam haben wir die Produktionsstätte der Schutzanzüge für Obdachlose bei der Sheltersuit Foundation in den Niederlanden angeschaut. Unsere Kontaktperson vor Ort war Paul, der uns anderthalb Stunden lang für alle Informationen zur Seite stand. Eigentlich hatte …

Besuch bei der Sheltersuit Foundation in Enschede Weiterlesen »