Ottmar Steffan

Wir lesen uns erst in vier Wochen wieder

Eigentlich wäre es meine letzte Arbeitswoche vor meinem dreiwöchigen Urlaub. Doch ich bin diese Woche krankgeschrieben. Das Wichtigste ist, dass die fehlenden Visa unserer Reverse-Freiwilligen in den nächsten Wochen kommen. Die Flüge unserer beiden Russinnen, unserer Peruanerin, unserem Ugander und unserem Ghanaer sind längst gekauft. Ich verabschiede mich nun in die Sommerpause. Alles Gute und …

Wir lesen uns erst in vier Wochen wieder Weiterlesen »

ZOOM round the world

Ich stecke mit meiner Kollegin Regina noch mitten in einem ZOOM-Treffen mit unseren vier neuen Reversefreiwilligen, Arina und Lena aus Russland, Claudia aus Peru und Micheal aus Uganda. Während es bei Claudia morgens, bei uns und Micheal nachmittags ist, ist es in Russland schon Abend. Die ersten beiden Stunden haben wir mit den neuen Freiwilligen …

ZOOM round the world Weiterlesen »

Reisen

Wenn es ein Netzwerk gibt, dann hört man viel. Mir geht es grad so mit Leuten, die trotz der schrecklichen Ereignisse nach Russland reisen oder von dort hierher oder in andere Länder fahren. Unlängst hat jemand für EINE KUH FÜR MARX 5 Sheltersuits mit dem Auto mitgenommen. Ziel ist St. Petersburg. Weitere Mitnahmen gibt es …

Reisen Weiterlesen »

Visum ist da

Letzte Woche hat unsere zukünftige Freiwillige Arina aus St. Petersburg beim Deutschen Generalkonsulat in ihrer Stadt ihr Jahresvisum für Osnabrück beantragt, diese Woche konnte sie ihr Visum bereits abholen. Die zweite russische Freiwillige Lena aus Moskau hat ihren Botschaftstermin am 25. Juli.