Kuhgrenze überstreitbar

Ottmar SteffanJan 30, 2023

Die Überschrift wirkt verklausuliert. Letzte Woche sind wir von der Caritas Omsk gefragt worden, ob wir dieses Jahr 40 arme Familien mit einer Kuh unterstützen können. Zur Untermauerung der Anfrage fügte Direktorin Svetlana gleich eine Liste mit Namen, Familiensituation und Einkommensverhältnissen bei. Wir konnten nicht nein sagen. Gleichzeitig brach Jubel bei uns auf. Denn wenn…

Erste KUH-Redaktion

Ottmar SteffanJan 27, 2023

Die nächste KUH-Zeitung Nr. 62 im Mai 2023 wird unsere Jubiläumsausgabe, in der wir auf 25 Jahre EINE KUH FÜR MARX zurückblicken können und gleichzeitig die 1.000. Kuh feiern können. Diese Woche kam nämlich der neueste KUH-Antrag der Caritas Omsk per Mail. Bislang sind 963 Kühe verschenkt, jetzt kommen 40 Kühe dazu. Das hat uns…

Schutzanzüge in Sibirien angekommen

Ottmar SteffanJan 23, 2023

Die knapp 100 Schutzanzüge für Obdachlose (Sheltersuits), die extra für kalte russische Winter für EINE KUH FÜR MARX im letzten Jahr in Enschede (Niederlande) produziert wurden, sind nach langer Reise endlich auch bei unseren Partnern in Nischni Tagil (Ural) und Omsk (Sibirien) angekommen. Von Omsk aus werden auch einige der Schutzanzüge weiter nach Novosibirsk und…

Spendenaufruf des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara in Halle an der Saale

Ottmar SteffanJan 20, 2023

Eine der ersten Caritasmitarbeiterinnen in Sibirien, die ich vor fast 25 Jahren in Sibirien kennengelernt hatte, war Schwester Alexandra Weiss aus Halle (Saale). Über 30 Jahre lebt sdie Elisabethschwester mittlerweile in Novosibirsk. Der Kontakt in das Krankenhaus, in dem sie früher gearbeitet hat, ist bis heute geblieben. Da fügte es sich gut, dass für den…

Erneuter Besuch in der Angelaschule Osnabrück

Ottmar SteffanJan 19, 2023

Heute war ich zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen in einem Oberstufenkurs Religion. Dieses Mal im Leistungskurs der 13. Klasse. Ihre Lehrerin Andrea Tüllinghoff kenne ich schon lange. Sie wollte, dass ich den Schülerinnen und Schülern auch in dieser Zeit meine Arbeit in Russland vorstelle und ihnen nahebringe, warum diese Arbeit weiterhin sinnvoll ist. Schon…

Heutiges Klosterbauertreffen

Ottmar SteffanJan 18, 2023

Regelmäßig treffen sich die Klosterbauer, um über ihre ehrenamtlichen Arbeitseinsätze in Russland zu sprechen. Der letzte Einsatz der Truppe ist im November 2021 gewesen. Gut 20 Jahre sind die Handwerker jedes Jahr unterwegs gewesen, nur das letzte Jahre war einsatzfrei. Heute haben sieben von ihnen darüber nachgedacht, wann es wohl wieder losgehen könne. Meine Kollegin…

FDA-Auswahlwochenende beendet

Ottmar SteffanJan 15, 2023

Heute Mittag endete das zweite FDA-Auswahlwochenende für den bevorstehenden Jahrgang 2023/24. Morgen und übermorgen wird das FDA-Team über die noch offenen Stellen und die möglichen Kandidaten dafür im Rahmen unserer Klausurtagung entscheiden. Eine klare Entscheidung gab es vorab. An die Besetzung der freien Russlandstellen ist derzeit aus verständlichen Gründen überhaupt nicht zu denken, auch perspektivisch…

Zweites FDA-Auswahlwochenende hat begonnen

Ottmar SteffanJan 14, 2023

Seit gestern Nachmittag sind wir zum zweiten Auswahlwochenende für den FDA-Jahrgang 2023/24 im Haus Maria Frieden in Rulle zusammengekommen. In der ersten Runde hatten wir im November 15 Freiwillige ausgewählt. Nun sind 5 weitere Interessierte mit uns hier bis Sonntag Mittag beieinander. Es geht um die letzten freien Plätze in Polen, Ghana, Ugsnda, Indien und…

Requiem

Ottmar SteffanJan 12, 2023

In meinem Blogeintrag vom 21.12.22 hatte ich über den Tod von Siegfried Hovermann, unserem ersten Klosterbauer geschrieben. Obwohl in den letzten Jahren schon kränklich, interessierte er sich immer über die neuesten Klosterbauereinsätze in Russland. Heute Abend haben wir das Requiem für ihn gefeiert. Er wird auf seiner Himmelswolke sicherlich die weiteren Einsätze verfolgen. Vielleicht hat…

Unsere Arbeit

Ottmar SteffanJan 11, 2023

Wie wird unsere Arbeit in Russland dieses Jahr weitergehen? Unwegbarkeiten lassen sich nicht vorhersehen. Für uns bedeutet das, unseren Alltag Schritt für Schritt zu organisieren, auszuprobieren und Phantasie zu entwickeln, wenn es mal nicht so weitergeht, wie gewünscht. So ist es auch mit der Weiterleitung der Projektgelder. Alles muss stimmen und passen, damit die Seite…

Über zwei Wochen Pause

Ottmar SteffanJan 9, 2023

Allen Bloglesern wünsche ich ein neues Jahr in dem wir im Kleinen als auch im Großen ein friedvollen Miteinander erleben dürfen. Die offenen Kriege, vor allem aus der Perspektive von EINE KUH FÜR MARX, der in der Ukraine sollen ihr baldiges Ende finden. Ich muss gestehen, dass ich lange nicht den Jahreswechsel so herbeigesehnt habe,…

Auf Weihnachten zusteuern

Ottmar SteffanDez 21, 2022

Es war etwas spät, als ich heute das Büro verlassen habe, aber dann hatte ich das Gefühl, für dieses Jahr ist es halbwegs rund. Keine Sorge, nun gibt es hier kein Jahresschlussresümee. Zusammenfassen würde ich dieses Jahr wahrscheinlich auch nur mit einem Schulterzucken. Ich hatte mir diese Woche noch vorgenommen, zu allen drei Kandidatinnen aus…

Weitere Beiträge