Grenzen eines Blogs

Ottmar SteffanSep 23, 2022

Es gibt Grenzen, was in einem Blog veröffentlicht werden kann oder sollte. das wird jede/r verstehen. Für einen Blog, der mit Russland zusammenhängt gilt dieses verständlicherweise in dieser Zeit erst recht. Zwei Gespräche mit St. Petersburg können deshalb inhaltlich nicht näher beschrieben werden, waren aber wichtig und gut. Diese Woche haben wir Spenderpost an die…

Kontakte, Besuche und Aktionen

Ottmar SteffanSep 20, 2022

Was ist wieder möglich bei EINE KUH FÜR MARX? Welche Begegnungen und Aktionen laufen wieder an? Im Oktober letzten Jahres liegt der letzte Klosterbauereinsatz in Russland zurück. Seitdem stellen sich die Klosterbauer immer wieder die Frage, wann es endlich wieder losgehen kann. Nun liegen und zwei Anfragen vor. Die eine kommt von den Eucharistieschwestern aus…

Preisentwicklung in Russland von Ende Februar bis Anfang Juni 2022

Ottmar SteffanSep 14, 2022

Diese Information habe ich vor Kurzem vom Caritasverband Sibirien erhalten. So haben sich die Preise in Russland von Februar 22 bis Juni 22 verteuert:                                      WarePreis Rubel 21.2.22Preis Rubel 02.06.22Unterschied in %Schweinefleisch42250018%Rindfleisch60771518%Huhn19522214%Mischbrot (400 g)293728%Eier, 10 Stück728417%Zucker558045%Makaroni, 500 g55609%Reis, 900 g809215%Buchweizen, 900 g9111223%Kartoffeln466950%Bananen8011038%Äpfel13017535%Babywindeln, 50 Stück912123135%Kindernahrung, Instantbrei Pulver 800 g880108323%

Reverserin Anna

Ottmar SteffanSep 12, 2022

Wer diesen Blog regelmäßig liest und auch unsere KUH-Zeitung, dem sagt Anna etwas. Die St. Petersburgerin hat 2019/2020 und wegen fehlender Rückreisemöglichkeiten in Coronazeiten auch noch 2020/2021 ihren Bundesfreiwilligendienst in der St. Angela Schule in Osnabrück/Haste absolviert. Seit Herbst 2021 macht die in Russland ausgebildete Lehrerin eine Anpassung ihres russischen Abschlusses an der Universität Osnabrück…

Besondere Premiere

Ottmar SteffanSep 10, 2022

Die katholischen Partnerorganisationen unserer Partner in Russland treffen sich zwei, drei Mal im Jahr zum Austausch. Seit Corona finden diese Treffen online statt. Seit Ende Februar 2022 haben wir die Intervalle verkürzt und uns regelmäßiger ausgetauscht, um die Hilfe so gut es geht fortführen zu können. Zum ersten Mal haben wir in dieser Konstellation mit…

Wechsel in der KUH-Redaktion

Ottmar SteffanSep 8, 2022

Die hauptverantwortliche Redakteurin unserer Zeitung „EINE KUH FÜR MARX“ hat ein Sabbatjahr eingelegt. In dieser Zeit wird sie von unserer Kollegin Birte Hoppe vertreten. Das heißt auch schon, dass die Vorbereitung der Novemberausgabe anrollt.

Geschafft

Ottmar SteffanSep 2, 2022

Ein langes FDA-Rückkehrerseminar ist zu Ende. Alle Freiwillige hatten nach ihren Jahresflusskleingruppen, in denen sie in gemischten Ländergruppen gegenseitig ausführlich ihr Freiwilligenjahr reflektiert haben, mit ihren Teamer ein langes Einzelgespräch. Ich habe dies für meine Freiwilligen die in Russland waren und wegen des Krieges Ende Februar nach Deutschland heimkehren mussten, mit langen Spaziergängen verbunden. Die…

Begonnen

Ottmar SteffanAug 29, 2022

Gestern Nachmittag begann das FDA-Rückkehrerseminar des Jahrgangs 21/22 in Sögel. Die Wiedersehensfreude war riesig. In einer ersten Runde stellten Alle kurz ihre Arbeit im letzten Jahr vor und brachten für ihr schönstes Erlebnis in dieser Zeit auch ein Foto mit. Als Abendimpuls breiteten wir eine große Weltkarte aus und gedachten mit daraufgesetzten Teelichtern den Menschen,…

Morgen beginnt das FDA-Rückkehrerseminar

Ottmar SteffanAug 27, 2022

Morgen werden wir mit 18 aus aller Welt zurückgekehrten Freiwilligen des FDA-Jahrgangs das Rückkehrerseminar in Sögel (Emsland)beginnen. Bis Freitag werden wir zusammen sein, um zurück- und nach vorne zu schauen und unsere zweijährige Begleitung der jungen Leute, die im September 2020 mit dem Schnupperwochenende vor dem Auswahlwochenende begonnen hat, zu beenden. Unter den Teilnehmenden sind…

Viel los

Ottmar SteffanAug 24, 2022

Gestern hatte ich schon angedeutet, dass ich heute einen wichtigen Termin hatte. Ich bin froh, dass unserer Russlandhilfe dabei der Rücken gestärkt wurde. Das ist nicht selbstverständlich in diesen schwierigen Zeiten. Nächste Woche erwarten wir hier auch einen Priester aus Kasachstan, der Interviews mit Zeitzeugen durchführen will, die im besten Fall mithelfen, den Seligsprechungsprozess der…

Der erste Tag in Osnabrück und weiteres

Ottmar SteffanAug 23, 2022

Drei ausländische Freiwillige, ihre drei Patinnen und wir drei vom Reverseteam, zum Frühstück wurde es in der Freiwilligen-WG ganz schön eng heute morgen. Dann ging es mit den ersten Besorgungen los. Passfotos für die AOK, 9-Euro-Ticket für den ÖPNV für die letzten Augusttage, Handykarten und eine erste Orientierung in der Stadt. Wir wissen von all…

Angekommen

Ottmar SteffanAug 22, 2022

Wer diesen Blog regelmäßig liest, weiß, dass wir seit mehr als 10 Jahren in unserem Reverseprogramm über das Bistum Osnabrück junge ausländische Freiwillige, zumeist aus Russland und Peru einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren lassen. Dieses Jahr werden es fünf Freiwillige sein, darunter auch zwei sogenannte Ü27er. Heute bin ich in aller Frühe zum Düsseldorfer Flughafen gefahren,…

Weitere Beiträge