Obdachlosigkeit in Russland

Obdachlosigkeit in Russland, darüber sollte ich den 13 Mädchen des Sozialen Seminars und ihren Teamern am Bersenbrücker Gymnasium erzählen. Die Gruppe kam schon mit guten Vorkenntnissen über die Situation von Obdachlosen in Deutschland und in der Übernachtungsstelle in Bersenbrück. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Deutschland und Russland wurden herausgearbeitet und mit anschaulichen Bildern belegt. Die Teilnehmerinnen waren sehr bei der Sache und am Ende gab es auch großes Interesse, etwas über den Freiwilligen Dienst im Ausland (FDA) des Bistums Osnabrück zu erfahren. Wer weiß, vielleicht werde ich die ein oder andere bei einer FDA-Bewerbung wiedersehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Tewes offiziell verabschiedet

Nun ist es so weit: Nach über 21 Jahren Powerarbeit in der Weltkirche für das Bistum Osnabrück (und für Missio) verabschiedete sich der “Vater” des FDA, der Freiwilligen Dienste im Ausland in Richtung Berlin, wo er seine neue private und beim dortigen Erzbistum in der Personalabteilung eine neue berufliche Heimat finden wird. Die Möbelwagen sind schon gepackt und in 2 Wochen sind die neuen “Zelte” schon aufgeschlagen. Ohne Dieters klares NEIN vor 15 Jahren bei der Frage, ob er zusätzlich zu seiner Arbeit auch noch den “Osten” mitmachen könne, wäre ich wohl nie in der Osteuropa- bzw. Russlandarbeit gelandet und es gäbe wohl auch keine FDA-Stellen in Russland und russische Freiwillige in unserem Bistum. Danke Dieter für Dein NEIN damals! Das Forum am Dom war zur kleinen, internen Feierstunde gut gefüllt, Generalvikar Theo Paul, Seelsorgeamtsleiterin Frau Dr. Engelhard und Dieters Nachfolgerin als Leiterin der Weltkirche und des FDA Regina Wildgruber dankten Dieters in Ihres Reden ausdrücklich für seine großartige Arbeit und sein außerordentliches Engagement. Ein wunderbares Massiti-Video unseres FDA-Ghana-Jahrgangs 2013/2014 war für mich der Höhepunkt des Vormittags und anschließend schmetterte Dieter das Lied als Vorsänger wie zu alten FDA-Zeiten. Mach es gut! Wir werden Dich vermissen. DSC08090DSC08100DSC08104DSC08108DSC08112DSC08117

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Morgen wird die neue “KUH” verschickt!

Heute kam die neue “Eine Kuh für Marx Nr. 45″ frisch gedruckt ins Caritashaus. Morgen werden einige Klosterbauer mithelfen, sie an etwa 800 Freunde unserer Russlandhilfe zu verschicken. Übermorgen früh wird sie auch hier online gestellt. Das Titelfoto kommt schon jetzt: Bischof Pickel und Bischof Bode als Werbeträger für “Eine Kuh für Marx”.DSC05737

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Julia aus Rostow.

Die 26 jährige Julia aus Rostow am Don hat uns heute für einige Stunden in Osnabrück besucht. Über einen Tipp von Bischof Clemens Pickel an seine katholischen Kirchengemeinden in unserem Partnerbistum St. Clemens (Saratow) hatte sie sich vor 2,3 Monaten um ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ab Sommer 2015 in Osnabrück beworben. Einen Urlaub zu Bekannten in Göppingen nutzte sie nun, um sich persönlich in Osnabrück vorzustellen. Heute Nachmittag haben wir im Bischöflichen Jugendamt mit ihr zusammengesessen und uns über ihre Bewerbung und ihre Motivation für das FSJ zu unterhalten. Meine Kolleginnen Claudia und Yvonne vom Freiwilligenreferat des Bistums könnten sich mit mir davon überzeugen, eine sehr geeignete Kandidatin kennengelernt zu haben, die wir hier gerne im nächsten Sommer als Freiwillige wiedersehen möchten. Völlig überrascht waren wir von ihren guten Deutschkenntnissen, die sie über Kurse an der Uni und seit zwei Monaten begonnenen Einzelunterricht erworben hat. Anschließend an unser Gespräch trafen wir uns mit ihren aktuellen Vorgängerinnen Elja, aus St. Petersburg und Anastasia aus Wolgograd, die gerade ihren Freiwilligendienst in Osnabrück absolvieren und mit denen es natürlich auch viel zu besprechen und zu fragen gab. Eine Anekdote am Rande: Im Laufe unseres Gespräches kam heraus, dass Julia und ich Teilnehmer am Russischen Jugendtag 2004 in Irkutsk waren, dem ersten katholischen Jugendtag mit OSnabrücker Beteiligung. Sachen gibt’s… Fotos: Julia, Yvonne und Claudia im Gespräch (von links), Anastasia, Julia und Elja (von links), Russischer Jugendtag 2004 in Irkutsk, Julia 2. von links DSC08082DSC08088DSC03233

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“Friend Family”-Teilnehmer backen gemeinsam Plätzchen

Unsere beiden russischen Freiwilligen Elja (aus St. Petersburg) und Anastasia (aus Wolgograd sind Teilnehmer des Programms „Friend Family“ und haben gemeinsam mit ihren deutschen Gastfamilien in der Ev. Familienbildungsstätte in Osnabrück Weihnachtsplätzchen gebacken. Zusammen rührten und kneteten die ausländischen Studierenden und Freiwilligen des Programms mit ihren Osnabrücker Familien den Teig. Zum Schluss wurde dann das Selbstgebackene in gemütlicher Runde verkostet. Mehr dazu unter http://www.caritas-os.de/mitwirken/engagierensiesich/aktuelles/makronen  .

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In welche Rollen unsere Freiwilligen doch so alles schlüpfen können…

Sonntag war das Fest des Hl. Nikolaus, auch in der Katholischen Kirchengemeinde in Wolgograd, die Besuch ihres Bischofs Clemens Pickel hatte. Unser Freiwilliger Jakob wurde auserwählt, der Hl. Nikolaus zu sein. Diese Rolle steht im gut, oder? IMG_8654

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Adventsfeier für unsere Ehrenamtliche

Unser Generalvikar Theo Paul ließ es sich nicht nehmen, mit uns heute vor der Adventsfeier in der Kapelle des Osnabrücker Priesterseminars Heilige Messe zu feiern. In seiner Predigt hob er hervor, wie wichtig unabhängig von großer Politik die einfache Hilfe am Nächsten sei. Nur wenn es Menschen gäbe, die sich immer wieder für Andere einsetzten, sei die Welt zum Positivem hin veränderbar. Dies lebten die anwesenden Ehrenamtlichen in vorbildlicher Weise seit vielen Jahren vor. Die Kaffeetafel im großen Saal war dann für 50 Gäste festlich gedeckt. Bei Kaffeeduft und Plätzchen ließen es sich die Kleiderkammergruppe, die Klosterbauer und die Hilfstransportgruppe gut gehen. So eine Feier kann nur ein symbolischer Dank für die vielen, vielen Stunden Arbeitseinsatz unserer Ehrenamtlicher sein. Höhepunkt der Feier war der Auftritt unserer Caritaskollegin Ute als Märchentante, die Alle begeisterte. Mit einem einfachen Abendbrot und blütenreichen Azaleen zum mit nach Hause nehmen, endete diese wunderschöne Feier. DSC08069DSC08074DSC08079

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

10. Deutsch Russisches Jugendparlament auch in diesem Jahr wieder mit einem Teilnehmer des Bistums Osnabrück

Vom 30.11 bis 5.12.2014 tagten 50 deutsche und russische Teilnehmer anlässlich des 10. Deutsch Russischen Jugendparlaments in Potsdam, darunter Johannes Hollenhorst, der 2013/2014 unser FDA-Freiwilliger bei der Caritas Omsk war. Fast schon traditionell war damit wieder jemand von “uns” dabei. Thema der diesjährigen Tage war “Internet – Freiheit des Wortes, Verantwortung des Einzelnen, Pflichten des Staates. Eine gute Zusammenfassung des Treffens, das nächstes Jahr turnusgemäß in Russland stattfinden wird, findet sich unter stiftung-drja.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alberta und Antonia aus Elista besuchen uns gerade

Alberta Declare und ihre Adoptivtochter Antonia besuchen uns gerade in Osnabrück. Die Beiden haben die letzten Tage in Dresden verbracht, weil dort Albertas Pflegekind Sergej am Ohr operiert worden. Unterstützung haben sie von ihrer katholischen Dresdner Pfarrgemeinde erhalten. Nun sieht es so aus,  dass Sergej viel Hörvermögen dazugewinnt. Alberta und ihre Gemeinschaft Johannes XXIII. haben in ihren Familienhäusern in Russland Freiwillige aus unserem Bistum aufgenommen und leben mit Menschen zusammen, die nicht alleine leben können. Gestern Abend überreichten unsere Klosterbauer Alberta ihren Sonnenscheinpreis  von 1000 €, den sie vor Kurzem für ihre ehrenamtlichen Arbeitseinsätze in Russland erhalten haben. Während ich schon wieder auf dem Weg zu Renovabis nach Freising bin, werden sich unsere Gäste heute mit meiner Kollegin Sabine und vielen Bekannten in Osnabrück und Umgebung treffen. Morgen geht es dann heim nach Elista. DSC08063

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

FDA Klausurtage im Kloster Gerleve

Von gestern früh bis heute Mittag haben wir 4 vom FDA-Team zur Klausurtagung ins Kloster Gerleve bei Münster zurückgezogen. Sehr intensiv miteinander um einen guten und gemeinsamen Weg der Freiwilligenbegleitung ringend, waren es volle und sehr harmonische Tage miteinander. Es ist für uns alle sehr wohltuend, solch ein hervorragendes Teamverhältnis untereinander zu haben. Nicht immer ging es dabei ohne Kontroversen aus, aber das ist ja gerade das Salz in der Suppe!!! DSC08032

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar