Berichte aus Novosibirsk im Internet

Der 18-Jährige Patrick Dillmann aus Hasbergen leistet seinen Freiwilligendienst für das Bistum Osnabrück bei der Caritas in Novosibirsk/Sibirien. Über seine Erlebnisse berichtet er im kommenden Jahr auf kirchenbote.de . Unter “Neues aus Novosibirsk” befindet sich sein Blog rechts auf der Startseite unserer Bistumszeitung im Internet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Heute nachmittag war Klosterbauertreffen

DSC07720Zwei Stunden volles Programm und keine Minute Pause, so dicht gepackt war die heutige Klosterbauersitzung. Rückblicke auf die diesjährigen Sommer-Arbeitseinsätze Spielplatzbau in Barnaul/Sibirien und Dachgeschossausbau in der katholischen Kirchengemeinde in Uljanowsk/Wolga standen zunächst auf der Tagesordnung. Im Weiteren ging es um die Planungen für den Arbeitseinsatz 2015, der in Marx stattfinden wird. Das Team dafür steht bereits. Nächsten Monat wird Klosterbauer Hermann Krümpelmann zusammen mit einem Kollegen in Marx die Vorbereitungen und Absprachen für den Einsatz besprechen. Eine besondere Ehre wird den Klosterbauern am 28.September 2014 zuteil. Sie sind zum Festakt anlässlich der Verleihung des Sonnenscheinpreises 2014 nach Bremen eingeladen. Die Verleihung übernimmt unser Osnabrücker Weihbischof Johannes Wübbe. Wir werden darüber in diesem Blog berichten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Treffen in Köln

Am gestrigen Donnerstag fand ein Treffen der Russlandhilfe der Caritas Osnabrück mit Vertretern von Caritas international aus Freiburg in Kölnstatt. Dabei ging es vor allem um den Austausch zu den laufenden und zukünftig zu erwartenden Projekten der Caritas in Russland, um die Abstimmung der Arbeit untereinander, so wie um die Einschätzung der gegenwärtigen Lage für die Caritasarbeit in Russland. Im November 2014 wird dann eine Konferenz der deutschen, katholischen Partnerorganisationen, die in Russland aktiv sind, unter Leitung von Caritas international in Frankfurt stattfinden. Dort werden Entscheidungen zur weiteren Unterstützung wichtiger Caritasprojekte in Russland für die nächsten Jahre erwartet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alle die unterwegs waren, sind wieder daheim oder in der Ferne angekommen

Viel war los in den Sommerferien, die nun zu Ende gehen. Zunächst kamen nach 1 Jahr Freiwilligendienst Anfang August unsere 6 Russlandfreiwilligen von ihren Einsatzstellen in St. Petersburg, Tscheljabinsk, Omsk, Novosibirsk und Wolgograd zurück, dann verabschiedeten wir Mitte August unsere 2 Freiwilligen aus Russland und  unsere Freiwillige aus Peru  nach ihrem FSJ in Osnabrück wieder nach Orsk, St. Petersburg und Lima. Danach kehrten Ende August die 3 Klosterbauer und die 20 Jugendlichen vom Spielplatzbau in Barnaul zurück. Anfang September nahmen wir unsere 3 neuen ausländischen FSJ-Freiwilligen aus Wolgograd, St. Petersburg und Lima am Düsseldorfer Flughafen in Empfang und unsere 6 Klosterbauer beendeten ihrem Arbeitseinsatz in Uljanowsk.. Schließlich reisten unsere 5 Russlandfreiwilligen des Jahrgangs 2014/2015 nach St. Petersburg, Novosibirsk, Omsk und Wolgograd aus. Mit Lisa traf heute unsere letzte von ihnen an ihrem Einsatzort Omsk ein. Nun sind alle am Platz. PS: Wer auf die Internetseite der Neuen Osnabrücker Seite www.noz.de geht und das Stichwort “Nomo” eingibt, wird den Artikel “360 Neue für den Freiwilligendienst im Bistum” von heute finden, in dem ausführlich unsere 3 ausländischen FSJler vorgestellt werden. Unter dem Stichwort “Novosibirsk” findet sich dort ein Artikel vom 2.9.2014 mit dem Titel “Hasberger leistet Freiwilligendienst in Sibirien” über unseren Russlandfreiwilligen Patrick in Novosibirsk.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Morgenandacht im NDR

Regelmäßige Blogleser wissen, dass wir im Juli 2014 mit unserem Osnabrücker Bischof Franz Josef Bode Bischof Clemens Pickel und sein Wolgabistum besucht haben. Meine Bistums-Kollegin und Mitreisende Regina Wildgruber berichtet in dieser Woche in den Morgenandachten im NDR-Radio über ihre Eindrücke der Reise. Im Original gibt es sie Montag bis Freitag, ca. 5.56 Uhr (NDR Info) und 7.50 Uhr (NDR Kultur) seit gestern und  bis 6. September 2014. Offiziell kündigt der NDR ihre Morgenandachten so an: „Katholiken in Russland – wie leben sie als Minderheit? Regina Wildgruber, “die Bischöfliche Beauftragte für die Weltkirche“ im Bistum Osnabrück hat das Bistum Südrussland besucht und mit Menschen gesprochen, für die ihre Religion eine besondere Sprache ist. Wer die Andachten nachhören möchte, findet sie im Internet unter http://www.ndr.de/suche10.html?query=regina+wildgruber&search_mediathek=1    oder zum nachlesen unter http://www.ndr.de/kirche/wildgruber104.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

10:15 und 12 Uhr am Flughafen Düsseldorf

Elja aus St. Petersburg, Anastasia aus Wolgograd und Veronica aus Lima landeten heute am Flughafen Düsseldorf. Meine FSJ Kollegin beim Bistum Osnabrück, Claudia Brand und ich empfingen unsere 3 neuen Freiwilligen aus Russland und Peru und brachten sie in ihr Quartier im Mädchenwohnheim der Ursulinen in St. Angela in Osnabrück-Haste. Dort erwarteten uns schon zum Abendbrot meine FDA Kollegin Regina Wildgruber und unsere ehemalige St. Petersburg-Freiwillige Carolin Benninghof. Nun schlafen unsere 3 tief und fest ihre Anreise aus. Morgen stehen dann Behördengänge, Einkäufe und Orientierungsfahrten und -gänge auf dem Plan. Mittwoch schnuppern die Frauen zum ersten Mal die Luft in ihren Einsatzstellen, bevor Donnerstag und Freitag die ersten richtigen Arbeitstage beginnen. Claudia und Carolin werden dann in der nächsten Woche bereits mit den 3 Frauen auf das erste FSJ Seminar fahren. Doch die Tage heißt es auch: Erst mal ankommen, bitte!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2 Jahre gemeinsamer Weg endeten heute

Nach dem Gottesdienst in der KKG St. Josef, Papenburg-Vosseberg endete heute Mittag der gemeinsame, 2 jährige Weg des FDA-Jahrgangs 2013/2014 mit einem Gruppenfoto vor dem sich abschließenden “Auf Wiedersehen sagen” mit Verwandten und Freunden. DSC07642

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Halbzeit beim FDA-Rückkehrerseminar in Papenburg

Es gibt gleich Abendbrot und wir haben es uns verdient. 32 Freiwillige des Programms “Freiwillige Dienste im Ausland – FDA” des Bistums Osnabrück, die in den letzten Wochen aus ihren Einsatzländern, darunter 6 aus Russland, zurückgekehrt sind, haben gemeinsam mit 8 Ehemaligen, uns 4 Teamern und unserer neuen FÖJlerin Franziska die erste Hälfte des Seminars dazu genutzt, sich in 6 Kleingruppen intensiv über das zurückliegende Jahr auszutauschen. Heute Abend wird es darum gehen, gemeisam die 2. Hälfte zu planen. Sonntag um 10 Uhr endet das Rückkehrerseminar mit einer Hl. Messe mit Freunden und Verwandten unserer Freiwilligen in der KKG St. Josef am Vosseberg und einem sich anschließenden Sektempfang und einem Teller Suppe.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

FDA-Rückkehrerseminar heute in Papenburg gestartet

Die 32 Freiwilligen des FDA-Jahrgangs 2013/ 14 sind mit uns seit 17 Uhr in Papenburg zum Rückkehrerseminar zusammen. Demnächst mehr

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klosterbauer im Einsatz

Nachdem 3 Klosterbauer gerade von ihrem Arbeitseinsatz beim Spielplatzbau in Barnaul zurückgekehrt sind, haben die 6 Klosterbauer in Uljanowsk grad Halbzeit bei ihrem Einsatz. Heute Mittag hatte ich die Möglichkeit, sie telefonisch zu erreichen. Voller Tatendrang hoffen Sie, bis Anfang nächster Woche die Baustelle mit Erfolg verlassen zu können. Grad eben dann konnte ich auch Bischof Pickel sprechen, der auch in Uljanowsk eingetroffen ist. Sein heutiger Blogeintrag kann unter kath-ru.blogspot.de nachgelesen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar