KiBo berichtet über “BiBo”

“BiBo”, so wird Bischof Bode auch liebevoll genannt. Der Osnabrücker Kirchenbote berichtet in seiner neuesten Ausgabe über Bischof Bodes Reise in unser Partnerbistum St. Clemens / Russland, auch online unter http://kirchenbote.de/content/im-land-der-extreme .

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Visageschichte

In den letzten Woche ging es mit Reisepässen rund bei uns im Büro. 6 Visaanträge für den Klosterbauereinsatz im August in Uljanowsk, insgesamt 27 Anträge für den Spielplatzbau in Barnaul ab übermorgen und 5 Anträge für die Jahresvisa unserer Russlandfreiwilligen waren unterwegs. Alles lief glatt bis heute vormittag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Kuh für Marx – Online-Chat mit der Caritas Osnabrück

Funcity-Ankündigung: Heute Abend von 20:30 bis 22:00 Uhr (Dienstag, 29.07.2014) stellt sich Ottmar Steffan, Referent für weltkirchliche Arbeit „Mittel- und Osteuropa“ beim Diözesan-Caritas-Verband im Bistum Osnabrück den Fragen interessierter Chatter in der Internetkirche St. Bonifatius in www.funcity.de Von 20:30 – 22:00 Uhr berichtet er von seiner letzten Reise mit u.a. Bischof Bode nach Russland und der am Mittwoch beginnenden Fahrt mit Jugendlichen, die in Barnaul einen Spielplatz bauen werden. Außerdem erzählt er von den Aufgaben des Freiwilligendienstes in Russland. Eine Anmeldung oder Registrierung für den Chat ist nicht notwendig. Jeder ist herzlich willkommen. Einfach www.funcity.de in den Internetbrowser eingeben und dann die Kirche klicken. Mehr Infos auch auf www.st-bonifatius-funcity.de Seit über 15 Jahren unterstützt die Russlandhilfe „Eine Kuh für Marx“ des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V. bedürftige Menschen in Russland. Viele verschiedene Hilfsprojekte wurden in der Zeit durchgeführt. Wie alles Begann und wie heute in Russland geholfen wird – darüber berichtet Ottmar Steffan. Seit über 15 Jahren ist die Online-Kirche St. Bonifatius in www.funcity.de aktiv. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bistümer Osnabrück und Hildesheim. Verschiedene Angebote wie Chats, Mail-Aktionen oder Mail-Seelsorge bieten Kontakte zu echten Seelsorgern in der Welt der sozialen Community und darüber hinaus an.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Wiedersehen Galina, Natalia und Maria Paz!

Heute Abend hat sich unser Reverse-Team, das für unsere ausländischen FSJler im Bistum Osnabrück zuständig ist, von unseren beiden Russinnen und unserer Peruanerin mit einer Reflektionsrunde und einem gemeinsamen Abendessen verabschiedet. Im Laufe der nächsten Woche kehren die jungen Frauen nach Orenburg, St. Petersburg und Lima zurück. Es war eine tolle Truppe, die ihren Freiwilligendienst mit großem Engagement absolviert hat und sehr harmonisch Tür an Tür im Mädchenwohnheim des Osnabrücker Angela-Klosters ein Jahr zusammengelebt hat. Wir wünschen Galina, Natalia und Maria Paz eine glückliche Rückkehr und alles Gute für ihr weiteres Leben. Bereits Ende Dezember 2014 planen die 3 Frauen ihr Wiedersehen in St. Petersburg. Gemeinsam mit den Russland-Freiwilligen unseres Bistums, die im September ’14 ausreisen werden und die sie hier bereits kennengelernt haben, wollen sie dort Silvester feiern. Maria Paz spart schon fleißig für ihren Russlandflug.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fotogalerie der Reise an die Wolga

DSC05375DSC05426DSC05491DSC05537DSC05614DSC05635DSC05645DSC05650DSC05659 DSC05674DSC05676DSC05677DSC05682DSC05684DSC05685DSC05695DSC05709DSC05712DSC05738DSC05672DSC05773DSC05788DSC05810DSC05828DSC05849DSC05855DSC05872DSC05876DSC05897DSC05907DSC05917DSC05918DSC05921DSC05926DSC05929DSC05939DSC05943DSC05953DSC05970DSC06044DSC06067DSC06086DSC06115DSC06122DSC06125DSC06183DSC06214DSC06227DSC06230DSC06277DSC06310DSC06323DSC06334DSC06373DSC06382DSC06396DSC06400DSC06412DSC06454DSC06478DSC06533DSC06543DSC06546DSC06642DSC06674DSC06720

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2. Spielplatzbau-Vortreffen

Mittwoch früh Fliegen die 3 Klosterbauer Alfons, Bernhard und Vitali als Vortrupp über Moskau und Novosibirsk nach Barnaul. Die 3 Arbeiter werden vor Ort schon Baumaterial und Werkzeug einkaufen, damit die 21 köpfige Gruppe Jugendlicher, die am Freitag hinterhergefahren kommt, bei ihrer Ankunft bereits mit dem Spielplatzbau für den Caritas Kinderclub in Barnaul beginnen kann. Es wird uns warmes Wetter und viel Arbeit erwarten, schließlich soll innerhalb von 3 Arbeitswochen ein Spielplatz entstehen, da wo heute noch hohes Gras, Gebüsch und Sträucher stehen. Die jungen Leute sind sehr motiviert. Sie opfern für diesen Arbeitseinsatz die Hälfte ihrer Sommerferien. Unsere Anreise erfolgt zunächst mit dem Flieger über Moskau bis Omsk. Von dort geht es nach 2 Tagen Aufenthalt mit dem Nachtzug nach Novosibirsk und weiter 4 Stunden mit dem Linienbus nach Barnaul. Dort werden wir übernächsten Montag von den Klosterbauern erwartet. Den nächsten Morgen ist dann Startschuss.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

9 Stunden Schlaf

Geschlafen habe ich wie ein Murmeltier. Das ist immer so, wenn ich von Dienstreisen nach Hause komme. Dieses Mal waren es schließlich 6 verschiedene Schlafstätten in 7 Tagen, darunter auch eine Zugpritsche. Der heutige Bürotag ging etwas länger und dennoch habe ich es nicht geschafft, eine Fotogalerie von unserer Reise hier in den Blog zu stellen. Für Montag ist es versprochen. Wer unsere Reise aus Sicht von Bischof Pickel nachlesen möchte, dem sei seine Seite kath-ru.blogspot.de empfohlen. Und in der Ausgabe des Osnabrücker Kirchenboten in einer Woche wird Bischof Bode über seine Reiseerlebnisse in unser russisches Partnerbistum berichten. Regina Wildgruber wird die Reise in ihre nächsten Morgenandachten mit einbauen. Schwester Karola hat am Sonntag ihren Reisebericht in ihrem Konvent vorgesehen. Und unsere “Kuh”-Redaktion wird unsere Reiseerfahrungen in der nächsten Print-Ausgabe unserer “Kuh”-Zeitung im Herbst bringen. So ist für Jede(n) etwas dabei.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder daheim

Vor 3 Stunden sind wir wieder in Osnabrück angekommen. Bischof Bode, Schwester Karola, Regina Wildgruber und ich werden bis Morgen auf unsere Koffer warten müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

KASAN

Zum Abschluss unserer Reise ins Bistum St. Clemens erreichten wir gestern Abend nach 3 1/2 Autostunden Kasan, die Hauptstadt Tatarstans. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Marx, Sysran und Uljanowsk

Unsere Zeit in Russland vergeht im Flug. Gestern früh noch haben wir bei Tante Beate in Pawlowka gefrühstückt und in Marx das Caritasprojekt der häuslichen Krankenpflege vorgestellt bekommen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar