Allgemein

Russlands ganz normale Armut

Auf tagesschau.de fand ich vor ein paar Tagen eine Reportage von Jo Angerer, z.Z. ARD Korrespondent in Moskau, der aus Woronesch, westlich von Saratow, nahe der russisch ukrainischen Grenze. In der Millionenstadt im Wolgabistum ist die Armut mit Händen zu […]

In die Kühe kommt Schwung

So hatte ich es mir ja vorgestellt, als ich hier am 8.2. und vorgestern von den Priesterjubilaren und ihrer Idee berichtet hatte, auf Geschenke zugunsten unseres Kuhprojektes zu verzichten. Beim ersten Jubilar steuern die Spenden auf drei Kühe hin, der […]

Heute ist es rund und geht es rund

Vielleicht kenne Sie/kennt Ihr das auch: Es geht auf die Arbeit und man denkt, heute kriege ich nicht viel „gebacken“. Gebacken ist ein Stichwort, denn meine Frau Beate überraschte mich heute in aller Frühe mit einem Mandarinen-Käsekuchen und einem tollen […]

Heute vor einer Woche

Heute vor einer Woche hatte ich berichtet, dass sich Pfarrer Hachmöller aus Wilhelmshaven zu seinem 60. Priesterjubiläum Spenden für unser Kuhprojekt gewünscht hat. Rund 2.000 € und damit der Gegenwert von zweieinhalb Kühen sind dabei herausgekommen. In einem Telefonat informierte […]

ZUM SCHMUNZELN INS WOCHENENDE

Meine Kollegin aus dem Vorzimmer unseres Caritasdirektors leitete mir folgende Mail weiter: „warum konnten Sie keinen anderen Namen für Ihre Russlandhilfe finden ? Marx ist mitverantwortlich für die Not in Russland.Unter diesen Umständen werden viele spendenbereite Menschen abgeschreckt. MfG“ (Name […]