Weih­bi­schof Johan­nes Wüb­be fei­ert sein sil­ber­nes Pries­ter­ju­bi­lä­um

Nach­dem Weih­bi­schof Johan­nes Wüb­be ges­tern 2 Pries­ter unse­res Bis­tums geweiht hat, fei­er­te er heu­te an gleich Stel­le, im Osna­brü­cker Dom sein sil­ber­nes Pries­ter­ju­bi­lä­um. Das Pon­ti­fi­kal­amt war sehr fei­er­lich. In Ver­tre­tung unse­res kran­ken Bischofs Franz Josef Bode hielt Dom­ka­pi­tu­lar Her­mann Vieh die Pre­digt. Beim anschlie­ßen­den Emp­fang in der Aula der Ursu­la­schu­le wür­dig­te Gene­ral­vi­kar Theo Paul den Jubi­lar, der dar­auf mit einer Dan­kes­re­de ant­wor­te­te. Für die Russ­land­hil­fe “Eine Kuh für Marx” hat Weih­bi­schof Johan­nes auf Geschen­ke ver­zich­tet. Die Hälf­te der ein­ge­hen­den Jubi­lä­ums­spen­den ist für das Pro­jekt “Unter­stüt­zung für Fami­li­en mit behin­der­ten Kin­dern” in Orsk, in unse­rem rus­si­schen Part­ner­bis­tum St. Cle­mens vor­ge­se­hen.