Kei­ne 3 Stun­den

Kei­ne 3 Stun­den Schlaf ver­blei­ben Anni­ka und mir, bevor uns das Taxi nach­her aller­Früh zum Flug­ha­fen und über Mos­kau an den Ural brin­gen wird. Den heu­ti­gen Tag haben wir bei Jana auf der Stel­le ver­bracht, die ihr FDA bei Per­spek­ti­vy in einer gro­ßen staat­li­chen Behin­der­ten­ein­rich­tung ableis­tet. Es war ein sehr beein­dru­cken­der Tag. Was wirk­ge­se­hen haben, läßt sich gut in dem etwa 20 minü­ti­gen Film HEIM WEH auf Perspektiven-verein.de anschau­en. Nun geht es kurz ins Bett.