In Kasan ange­kom­men!

Es ist 21 Uhr Orts­zeit (wir sind hier 2 Stun­den wei­ter) und sind in Kasan ange­kom­men. Artur, der jun­ge Orga­nist der katho­li­schen Gemein­de hier, hat uns mit einem Freund mit dem Auto vom Flug­ha­fen abge­holt. Die Anrei­se war plan­mä­ßig, in Mos­kau hat­ten wir 2 Stun­den Auf­ent­halt. Dort waren es minus 1 Grad, hier sind es minus 2 Grad. Für die ers­te Nacht hat uns Artur 3 unter­schied­li­che Quar­tie­re besorgt, weil ich es ver­bockt hat­te, dass unse­re Unter­kunft im Pfarr­haus wegen einer Kin­der­frei­zeit erst ab mor­gen frei ist. Mor­gen wird um 11 Uhr Got­tes­dienst sein. Dann sehen wir auch die Frei­wil­li­gen.