Frei­wil­li­ge aus Russ­land zurück

Vor gut einer Stun­de erhielt ich von unse­ren „Rus­sen“ die Nach­richt, dass sie gut ange­kom­men sind und im Zug nach Osna­brück sit­zen. Damit sind wei­te­re vier Frei­wil­li­ge daheim.