Alle Jah­re wie­der zwi­schen den Tagen: Rus­sen­treff im Jäger

Zwölf Leu­te waren wir heu­te Nach­mit­tag in der Osna­brü­cker Sze­ne­knei­pe „Zum Grü­nen Jäger“. Neun ehe­ma­li­ge und zwei zukünf­ti­ge Russ­land­frei­wil­li­ge aus sechs Jahr­gän­gen haben den Weg auf zwei, drei Bie­re und Klö­ne­rei nach Osna­brück gefun­den. Es gab Gesprä­che rauf und run­ter in unter­schied­li­chen Grüpp­chen mit Vor­gän­gern und Nach­fol­gern, mit Leu­ten unter­schied­li­cher Ein­satz­or­ten. Es war wie­der sehr gemüt­lich. Für man­chen Frei­wil­li­gen ist der Rus­sen­treff der ein­zi­ge FDA Treff­punkt des Jah­res gewor­den. Und so haben wir uns denn ver­ab­schie­det: Bis zum nächs­ten Rus­sen­treff!